Umwelt-, Landschafts- und Naturschutz

Landschaft und Landwirtschaft sind untrennbar miteinander verbunden. Eine nachhaltige Landwirtschaft prägt und pflegt das Landschaftsbild. Die Gründerfamilie der AKB Stiftung ist der Landwirtschaft seit fast 300 Jahren eng verbunden: als Ackerbauern, Gutsbesitzer und Saatzüchter. Aufgrund dieser Erfahrung und mit dem Gedanken „sich bereits in der Gegenwart im Denken und Handeln der Zukunft zu widmen“, ist der Schutz von Landschaft, Umwelt und Natur ein wichtiges Anliegen unserer Stiftung.

Das spiegelt sich auch wider in Förderprojekten der Stiftung: die Weitergabe von erfolgreichen, lokal erprobten Anbaumethoden an die Landwirte in Schwellenländern, die Förderung von Pflanzenzüchtung für den ökologischen Ackerbau, ein Besucherlenkungskonzept für das EU-Vogelschutzgebiet Leinetal („Naturerlebnis Leinepolder“), sowie die Pflege einer Flussaue.